Falsch hier?

Das tolle an meinem Umzug von Myblog zu WordPress ist, dass die Statistiken hier viel umfangreicher sind. Nicht nur, dass ich hier sehen kann, wer über welchen Link auf diese Seite hier gekommen ist, sondern auch über welche Google- Suchen jemand hier her gelangt ist.

So waren die Top- Suchen bisher unter anderem: „Limbo“, „couch hopping“ und (mein absoluter Favorit übrigens) „ich kotz jetzt erstmal ins Treppenhaus“. Sehr schön. Warum jemand so etwas googelt ist mir ein Rätsel, aber lustig ist es allemal.

Nun habe ich mir gedacht, dass die Leute garantiert etwas anderes gesucht haben und mehr durch Zufall hier her geraten. Nichtsdesto wäre es doch eine feine Geste von mir, ihre Wünsche irgendwie zu bedienen. Zwar kann ich das nur nachträglich machen, aber vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen weiter. Ansonsten bleibt es ein schöner Zeitvertreib zur eigenen Belustigung. Vorallem, da ich nicht weiß, was sie tatsächlich gesucht habe lässt es viel Spielraum für Kreativität.

Heute waren es die Suchen nach einer Schule des Schreibens in Paddington. In Paddington nichts gefunden, aber in Westminster gibt es eine für journalistisches Schreiben. Zu finden hier.

Eine Kurzgeschichte mit dem Titel „London Eye“ habe ich nicht gefunden. Aber wenn man die einfach selber liest, braucht man auch nicht nach einer Inhaltsangabe googeln.

Kommen wir zum abschließenden und interessantesten Punkt. Sofern nicht wirklich jemand nach meiner Kurzgeschichte „Pornos“ gesucht hat, kann es sich bei „Limbo Porno“ eigentlich nur um das hier handeln.

Das waren dann meine guten Taten für heute.

Gehabt euch wohl.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s