Wenn…

man schon mit seiner Arbeit fertig ist und nicht weiß was man anstellen soll, die Ideen aber gerade so schön fließen, kann man die Zeit auch nutzen und etwas schreiben.

Ideen und Fragmente ausarbeiten, etwas runterschreiben, was vielleicht nur Aufschluss über die Tagesverfassung geben mag, aber dennoch beschäftigt.

In diesem Sinne: Es gibt schon wieder etwas Neues im geistigen Abfalleimer. Pessimistischer Text über die Liebe habe ich es mal getauft- und vielleicht gibt es ja Anlass zur Diskussion- und vielleicht werde ich es auch noch mal um einen optimistischen Text ergänzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s