Warum ich immer diese DVDs kaufe…

The_Wonder_YearsAls Kind der Neunziger hat man es manchmal nicht leicht. Von Fernsehmüttern behütet sind wir in einer Welt aufgewachsen, die mit rosa Zuckerguss überzogen war. Alles was wir aus dem Fernsehen kennen war so furchtbar simpel- und gut. Es war eine einfache Welt, die unsere Hirne in Watte gelegt hat. Da ist es kein Wunder, das man irgendwann durchdreht, wenn man in die Wirklichkeit zurück gespült wird. Sehe ich Roseanne, die Familie Tanner, die Cosbies, die Walshes und wie sie alle hießen vor mir ist es eigentlich kein großes Wunder, das ich so ein intolerantes Arschloch geworden bin. Und auch wenn sie aufgeschlossen und freundlich zu einfach jedem waren, haben sie mir ein abgeschlossenes System vermittelt, in dem es keine Menschen gab, die auf einer Wiese mit neonfarbigen Keulen jonglieren, in Ballonhosen Capoeira üben, oder in ihren Fairtrade- Säcken einfach zum Kotzen aussehen.

Meine Toleranzgrenze ist sehr niedrig, was das angeht.

Natürlich bin ich selber ein Nerd- als Kind der 90er kommt man nicht daran vorbei zu vernerden. Nicht, wenn man sämtliche Cartoons aufzählen kann die bei Tele5 liefen, wenn einen die Trennung von Brenda und Dylan mehr mitnimmt als die Scheidung der Eltern und wenn man manchmal immer noch aufwacht und sich fragt wo die alte He- Man Figur eigentlich abgeblieben ist. Und es mag auch sein, dass die Grenzen zum Freaksein fließend sind, aber wenn ich Freaks in der Öffentlichkeit sehe läuten bei mir sofort die Alarmglocken.

Ich glaube es ist ein ganz normaler Trieb des Menschen lästern zu wollen, so mache ich mir auch keine allzu großen Sorgen über mein Verhalten, denke nicht zu viel über das nach, was ich über sie sage, wenn ich sie im Hofgarten sehe. Lieber einen Feind mehr, als eine gute Pointe verpassen, heißt es ja so treffend. Um mehr geht es dabei nicht. Ich will keinen Zorn sähen, ich will keine Feinde: alles was ich will ist unter einer Kuppel zu wohnen, die aus Zuckerguss besteht- manchmal zumindest.

Und manchmal geht man nachts um zwei durch menschenleere Straßen und denkt daran zurück wie einfach damals alles schien. Heute habe ich manchmal das Gefühl, dass viele von uns es vergessen haben. Es einfach gegen das Erwachsensein eingetauscht haben. Viele von euch habe ich schon am Boden gesehen, viele von euch habe ich weinen gesehen- und jedes Mal wünschte ich, es wäre so einfach wie im Fernsehen. Ein kleiner Witz, ein Wort der Aufmunterung und am Ende der Folge liegen sich alle in den Armen.

Doch so einfach ist es leider nicht und mir ist auch klar, dass es nie wieder so leicht werden wird, wie in der Kindheit. Das einzige was man tun kann um sich einen Funken davon zu bewahren ist sich an die Nostalgie klammern, ein wenig verharren und es einfach gut sein lassen.

Denke ich an die frühen 90er zurück ist es jedes Mal, als würde ich in den Urlaub fahren. Ein Urlaub von mir selbst, von der Welt da draußen, von allem was schlecht ist. Ich bin wieder sechs Jahre alt und warte auf den Beginn dieser einen Serie. Ich höre mich meine Mutter rufen, die mir den Titel vorlesen muss, nachdem der Abspann vorbei ist, weil ich selber noch nicht schnell genug lesen kann.

Auch bei mir verblassen die Erinnerungen von Tag zu Tag, aber ich versuche sie frisch zu halten. Vielleicht ist das der Grund, warum ich heute alles sammele, das mich in einigen Jahren an das Hier und Jetzt erinnern könnte. Vermutlich kaufe ich daher auch diese alten Serien noch einmal. Und vielleicht wird das der Grund sein, warum ich auf ewig dieses intolerante Arschloch bin, das im Hofgarten sitzt und verächtlich über jeden lacht, der in seinen Stoffhosen auf einer Wiese Diabolo spielt.

Es scheint eine Menge Leute da draußen zu geben, an denen das Fernsehprogramm der frühen 90er anscheinend vorbei gezogen ist. Es gibt wohl noch mehr Leute, denen es schlichtweg egal ist. Es gibt wohl auch welche, die meinen ich sei ein schlechter Mensch, weil ich rede wie ich rede- weil ich bin wie ich bin. Und wenn es nach mir geht, sind das alles Arschlöcher.

Advertisements

4 Gedanken zu “Warum ich immer diese DVDs kaufe…

  1. ich muss gestehen, dass ich ein wenig gerührt bin.
    und dieses wohlig warme gefühl mit der verachtung für die hofgartenfreaks nicht allein zu sein… ach lassen wir das. ;)
    super eintrag. so wie es sein sollte.
    (auch wenn – oder weil – der rote faden darin rosa war)

  2. Du bist ein schlechter Mensch, weil du dich nicht anpasst ! Du bist ein elender Wurm, der persönlichen Witz über andere stellt. Du bist ein Verräter an der Menschlichkeit. Weil du so bist wie du bist, bist du ein schlechter Mensch! Du vergräbst dich in deine kleine Scheinwelt, weil du Angst davor hast in dieser Welt etwas zu verpassen! Ja du bist ein schlechter Mensch, aber weißt du was ?

    Ich auch.

    Warum sonst hab ich ein Eichhörnchen in meinem Zimmer hängen, heule wie ein Wolf wenn mir danach ist und kann diese verdammte christliche Erziehung nicht ablegen. Welch eine Welt in der alle die schlechte Menschen sind, weil sie so sind wie sie sind. Diese rosa Blumenwelt ist etwas das stirbt, sobald man von den Anderen erzählt bekommt man müsse dies und das tun um ein guter Mensch zu sein. Ich schraub jetzt wieder ne echte Glühbirne in die Fassung, 120 Watt. Und dann verbrenne ich Bezin, einfach weil es so gut riecht. Verachtung muss man unterdrücken, sonst frisst sie einen auf, selbst wenn man menschliche Nähe für Schwäche hält.

  3. Ich wünsche mir manchmal auch, dass es so einfach wie im Fernsehen ist. Ich denke da an bestimmte „Friends“-Folgen, an genau den Moment, wo ich lache, aber begreife, dass was dort im Fernsehen geschieht genauso auch in meinem Leben passiert. Seltsam! Warum ist es dort bloß nicht mehr witzig?

    PS: Grandioser Artikel übrigens. Ich weiß echt nicht, ob ich mich jetzt traurig oder erleichtert fühlen soll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s