# 11

Es war 2004 nach dem Abi, als ich gerade anfing ruhigere Musik zu hören, die nichts mit Punkrock zu tun hatte, als ich das Video zum ersten Mal auf Onyx sah.  Es war sehr spät und ich war schon halb eingeschlafen, aber es war einer von diesen Songs, wegen denen ich noch einmal aufgestanden bin, mir einen Stift geholt habe und ihn aufgeschrieben habe, damit ich ihn nicht vergesse. Das habe ich nicht und nach wie vor gibt es nichts Schöneres als hin und wieder die verirrten Töne einer einsamen Gitarre in der Nacht, während sich vor deinem Fenster die Äste der Bäume bewegen, wenn du einfach nur dasitzt und zuhörst; einfach mal zuhörst, atmest, ruhig wirst und an nichts weiter denkst. (Außer, dass du diese Lederjacke haben willst!)

 

„So I’ll tumble down, ‘cause you’ll answer me, that it’s not my fault!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s