Werbung in eigener Sache

Mein kleines Horrorfilmblog (thecursethehorrorthefear) habe ich mittlerweile wieder gelöscht, weil ich dem Aufwand, den ich dort gerne betrieben hätte, leider nicht gerecht werden konnte. Weiter geht es aber an anderer Stelle und zwar genau —>HIER<—. Der Blog ist als Dokumentation (und Ergänzung) meiner Arbeit an der Dissertation gedacht. Info over and out.

Advertisements

2 Gedanken zu “Werbung in eigener Sache

  1. mensch, limbito, drei posts direkt einer nach dem anderen! ich würde sagen, hier kocht das internet! sehr fein machst du das!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s